Als nächstes enden: Botanicals.ch Als nächstes enden: Botanicals.ch de http://botanicals.ch Fri, 20 Apr 2018 16:50:29 GMT Gasteria "Little Warty" - Wunderschön gezeichnete Hybride - Sonntag, 22. April 2018 - 17:00:08 http://botanicals.ch/item/id/Gasteria_Little_Warty_Wunderschoen_gezeichnete_Hybride_658.html

Gasteria "Little Warty"

Wunderschön gezeichnete Hybride

Sehr pflegeleichte Art.

]]>
http://botanicals.ch/item/id/Gasteria_Little_Warty_Wunderschoen_gezeichnete_Hybride_658.html Fri, 20 Apr 2018 16:50:29 GMT
Sansevieria trifasciata "Kirki Blue" - Bizarre Hybride - Sonntag, 22. April 2018 - 17:00:08 http://botanicals.ch/item/id/Sansevieria_trifasciata_Kirki_Blue_Bizarre_Hybride_659.html

Sansevieria trifasciata "Kirki Blue"

Bizarre Hybride, noch selten im Angebot!

]]>
http://botanicals.ch/item/id/Sansevieria_trifasciata_Kirki_Blue_Bizarre_Hybride_659.html Fri, 20 Apr 2018 16:50:29 GMT
Botanische Begonie – Wildform aus Mexiko - Sonntag, 29. April 2018 - 18:30:07 http://botanicals.ch/item/id/Botanische_Begonie_Wildform_aus_Mexiko_660.html

Botanische Begonie – Wildform aus Mexiko

Sukkulente, wüchsige Pflanze ideale, dekorative Zimmerpflanze.

Das Bild zeigt die Mutterpflanze. Sie erhalten eine ca. 20 cm hohe Jungpflanze.

KEIN VERSAND MÖGLICH!

]]>
http://botanicals.ch/item/id/Botanische_Begonie_Wildform_aus_Mexiko_660.html Fri, 20 Apr 2018 16:50:29 GMT
Seltene Tillandsia palacea mit blauvioletten Blüten - Montag, 30. April 2018 - 14:29:40 http://botanicals.ch/item/id/Seltene_Tillandsia_palacea_mit_blauvioletten_Blueten_669.html

Seltene Tillandsia palacea

Tillandsia palacea gehört zu den grau bereiften bzw. beschuppten Tillandsien, welche helle Standorte und direkte Sonne erträgt. Die Pflanze stammt aus Bolivien, Chile, Kolumbien sowie Peru. Die einzelne Blüte ist blau-violett.

Tillandsien, die aus der Neuen Welt, d.h. Süd- und Mittelamerika stammen, gelten als „Luftpflanzen“; ihre Luftwurzeln dienen bloss der Befestigung an einem Ast oder dergleichen. Die Pflanzen nehmen die Nährstoffe, die sie zum wachsen brauchen, aus der Luft bzw. dem Regen auf.

Nach der Blüte bilden die Pflanzen neue Seitentriebe aus, welche im folgenden Jahr Blütenstände produzieren. So wird im Laufe der Zeit ein Polster entstehen.

Tillansien sind relativ anspruchslose Pflanzen. Benetzen Sie die Pflanzen einmal pro Woche mit weichem, kalkfreiem Wasser, am besten Regenwasser. Passen Sie dabei auf, dass Sie die Blüte selber nicht benetzen. Im Sommer können Sie die Tillandsien ins Freie bringen (langsam an die Sonne gewöhnen!).

Sie bieten auf die hier in Bild 1 abgebildete, auf ein Rebholz aufgebundene und mit einem Draht zum Aufhängen versehene Pflanze.

]]>
http://botanicals.ch/item/id/Seltene_Tillandsia_palacea_mit_blauvioletten_Blueten_669.html Fri, 20 Apr 2018 16:50:29 GMT
Tillandsia fasciculata mit schwertartigem Blütenstand - Montag, 30. April 2018 - 14:48:46 http://botanicals.ch/item/id/Tillandsia_fasciculata_mit_schwertartigem_Bluetenstand_670.html

Tillandsia fasciculata

Pflanze mit einem riesigen Vorkommen, von den südlichen USA über Mexiko und Zentralamerika bis nach Südamerika. Diese Aufsitzerpflanze bildet mit der Zeit grosse Gruppen. Der schwertartige Blütenstand erscheint jeweils an den neuen Trieben und ist sehr attraktiv, orange-gelb mit blauvioletten Einzelblüten. Die Pflanze ist relativ anspruchslos. Aufgebunden auf einen Ast kann die Pflanze im Sommer nach draussen gehängt werden, wo sie mit dem Regen und Wind genügend Nährstoffe aufnimmt. Bei der Kultur im Haus hin und wieder besprühen oder kurz ins abgestandene oder Regen-Wasser tauchen, aber so, dass sich kein Wasser in den Blattachseln hält und zu Fäulnis führen kann.

Sie bieten auf die auf ein grosses Rebholz aufgebundene Pflanze in den beiden ersten Bildern. Das dritte Bild zeigt die Mutterpflanze.

]]>
http://botanicals.ch/item/id/Tillandsia_fasciculata_mit_schwertartigem_Bluetenstand_670.html Fri, 20 Apr 2018 16:50:29 GMT
Senecio kleiniiformis - Pfeilkraut - Montag, 30. April 2018 - 15:19:22 http://botanicals.ch/item/id/Senecio_kleiniiformis_Pfeilkraut_671.html

Senecio kleiniiformis

Senecio kleiniiformis ist eine Pflanzenart aus der Gattung Senecio (Korbblütler) bzw. der Familie der Asteraceae. Senecio kleiniiformis, auch Pfeilkraut genannt, ist eine langsam wachsende sukkulente Pflanze aus dem südlichen Afrika. Typisch sind die pfeilspitzenartigen, hellgrün-grauen Blätter und Triebe. Die typischen Senecio-Blüten sind blassgelb.

]]>
http://botanicals.ch/item/id/Senecio_kleiniiformis_Pfeilkraut_671.html Fri, 20 Apr 2018 16:50:29 GMT
Echinopsis subdenutata - Montag, 30. April 2018 - 15:49:26 http://botanicals.ch/item/id/Echinopsis_subdenutata_672.html

Echinopsis subdenutata

Echinopsis subdenudata stammt aus Bolivien, wo die Art in Höhenlagen von 600 Metern wächst.

Der graugrüne, kugelförmige Pflanzenkörper erreicht Wuchshöhen von 5 bis 8 Zentimeter und einen Durchmessern von 7 bis 12 Zentimeter. Die wenigen, in regelmässigen Abständen erscheinenden Dornen sind flach liegend und kurz.

Die weissen bis hellrosafarbenen, sich nächtlich öffnenden Blüten sind 17 bis 20 Zentimeter lang.

]]>
http://botanicals.ch/item/id/Echinopsis_subdenutata_672.html Fri, 20 Apr 2018 16:50:29 GMT
Seltene Hechtia argentea - Montag, 30. April 2018 - 17:10:53 http://botanicals.ch/item/id/Seltene_Hechtia_argentea_673.html

Seltene Hechtia argentea

Hechtien gehören zu den Bromelien (Ananasgewächse). Es gibt solche, die als Aufsitzer (Epiphyten) auf Bäumen wachsen und solche, die terrestrisch sind. Diese Hechtia argentea wächst terrestrisch und wird deshalb in einem Topf kultiviert. Sie wird sich mehrfach verzweigen und bildet mit der Zeit eine dekorative Gruppe. Die Blätter sind mit kleinen Häckchen gezähnt. Wird die Pflanze intensiver Sonnenbestrahlung ausgesetzt, entwickelt sie eine graue Bereifung (deshalb der Name argentea = silbrig).

Bromelien eignen sich für den Wintergarten aber auch für die Wohnung, wenn sie genügend Sonnenlicht bekommen und hin und wieder mit etwas (Regen-) Wasser besprüht werden. Im Sommer kann man sie auch nach draussen stellen.

Diese Pflanze ist sehr anspruchslos und einfach zu pflegen!

Sie erhalten eine dreijährige, bereits gut etablierte Pflanze.

]]>
http://botanicals.ch/item/id/Seltene_Hechtia_argentea_673.html Fri, 20 Apr 2018 16:50:29 GMT
Aloe citrina, Sukkulent hellgelb blühend - Ungewöhnliche, seltene Aloe mit flacher Rosette - Mittwoch, 02. Mai 2018 - 12:00:07 http://botanicals.ch/item/id/Aloe_citrina_Sukkulent_hellgelb_bluehend_Ungewoehnliche_seltene_Aloe_mit_flacher_Rosette_650.html

Aloe citrina

Diese äusserst seltene, kaum im Handel angebotene Aloe stammt aus den Trockengebieten Somalias, Äthiopiens und Kenyas. Sie kennzeichnet sich durch relativ flache, ab Boden aufliegende Blätter.

Zu den Aloe-Gewächsen: Diese sind eine Pflanzengattung aus der Familie der Affodillgewächse (Asphodelaceae). Zur Gattung gehören etwa 400 verschiedene Arten. Ihre natürliche Verbreitung ist auschliesslich Afrika und vorgelagerte Inseln. Der Süden von Afrika weist die grösste Artenzahl auf. Viele der klein bleibenden Aloe-Arten sind als Zimmerpflanzen für sonnige Fenster oder Wintergärten sehr geeignet. Wie alle anderen Sukkulenten haben sie es gerne warm und hell, und sollten mässig gegossen werden.

Sie erhalten eine siebenjährige Pflanze aus eigener Zucht.

]]>
http://botanicals.ch/item/id/Aloe_citrina_Sukkulent_hellgelb_bluehend_Ungewoehnliche_seltene_Aloe_mit_flacher_Rosette_650.html Fri, 20 Apr 2018 16:50:29 GMT
Uncarina decaryi - Mäusefallenbaum aus Madagaskar - Mittwoch, 02. Mai 2018 - 12:00:07 http://botanicals.ch/item/id/Uncarina_decaryi_Maeusefallenbaum_aus_Madagaskar_663.html

Uncarina decaryi - Mäusefallenbaum aus Madagaskar

Diese Pflanzenart stammt aus Madagaskar und wird am Standort bis zu 7,5 Meter gross. In Kultur dauert dies jedoch eine Ewigkeit und so sind die in Sammlungen angetroffenen Exemplar in der Regel kaum grösser als 1 m.

Uncarina decaryi bildet einen verholzenden Stamm bzw. Kaudex, der mitunter bizarre Formen annehmen kann. Deswegen und wegen seiner zahlreich erscheinenden leuchtend gelben Blüten mit rotem Schlund ist Uncarina decaryi ein Augenfang.

Die Früchte sind übrigens kleine Ungeheuer mit vielen Widerhaken, die man nur mit Sorgfalt wieder aus den Fingern kriegt – deshalb der deutsche Name! Zum Glück werden die Blüten bei uns nicht allzu oft bestäubt.

Sie erhalten eine ca. 25 – 30 cm hohe Pflanze mit interessantem Kaudex.

]]>
http://botanicals.ch/item/id/Uncarina_decaryi_Maeusefallenbaum_aus_Madagaskar_663.html Fri, 20 Apr 2018 16:50:29 GMT
Paradiesvogelblume 2.50 m hoch - riesig! Auch Königsstrelitzie (Strelitzia reginae) - jetzt blühend! - Mittwoch, 02. Mai 2018 - 15:00:07 http://botanicals.ch/item/id/Paradiesvogelblume_2_50_m_hoch_riesig_Auch_Koenigsstrelitzie_Strelitzia_reginae_jetzt_bluehend__638.html

Königsstrelitzie (Strelitzia reginae)

Die Paradiesvogelblume (Strelitzia reginae), auch Königs-Strelitzie genannt, ist eine immergrüne Pflanze, die Wuchshöhen von 80 bis 250 Zentimeter erreicht. Sie bildet mit ihren verzweigten Rhizomen horstartige Bestände. Die grundständigen Laubblätter ähneln denen von Bananen und sind 0,25 bis 1 Meter lang gestielt.

Der blattachselständige, aufrechte Blütenstandsschaft ist meist etwas länger als die Laubblätter und besitzt nur einige auf die Blattscheide reduzierte Blätter. Die Blüten öffnen sich nacheinander und sind ungefähr 10 Zentimeter lang. Die Pflanzen können ganzjährig blühen, besonders aber von Dezember bis Mai.

Die Paradiesvogelblume kommt in Südafrika in der Kap-Provinz an Flussufern und auf Waldlichtungen vor.

Sie bieten auf eine 14-jährige, ca. 2.50 m hohe Pflanze, die jetzt gerade wieder blüht (April 2018). Ideal für den Wintergarten oder eine helle Wohnung, im Sommer auch draussen.

Für den Transport braucht es 2-3 Personen!

1. Bild: Die Pflanze in voller Grösse, nach der Überwinterung im Wintergarten.

]]>
http://botanicals.ch/item/id/Paradiesvogelblume_2_50_m_hoch_riesig_Auch_Koenigsstrelitzie_Strelitzia_reginae_jetzt_bluehend__638.html Fri, 20 Apr 2018 16:50:29 GMT
Tillandsia crocata mit orangen, duftenden Blüten!!! - Donnerstag, 03. Mai 2018 - 17:32:40 http://botanicals.ch/item/id/Tillandsia_crocata_mit_orangen_duftenden_Blueten__674.html

Tillandsia crocata

Tillandsia crocata duftet fein und stark, etwa wie ein Männertreu!

Tillandsien, die aus der Neuen Welt, d.h. Süd- und Mittelamerika stammen, gelten als „Luftpflanzen“; ihre Luftwurzeln dienen bloss der Befestigung an einem Ast oder dergleichen. Die Pflanzen nehmen die Nährstoffe, die sie zum wachsen brauchen, aus der Luft bzw. dem Regen auf.

Nach der Blüte bilden die Pflanzen neue Seitentriebe auszubilden, welche im folgenden Jahr Blütenstände produzieren. So wird im Laufe der Zeit ein Polster entstehen.

Tillansien sind relativ anspruchslose Pflanzen. Benetzen Sie die Pflanzen einmal pro Woche mit weichem, kalkfreiem Wasser, am besten Regenwasser. Passen Sie dabei auf, dass Sie die Blüte selber nicht benetzen. Im Sommer können Sie die Tillandsien ins Freie bringen (langsam an die Sonne gewöhnen!).

Sie bieten auf eine auf einer Rinde aufgebundene und mit einem Draht zum Aufhängen versehene Pflanze.

]]>
http://botanicals.ch/item/id/Tillandsia_crocata_mit_orangen_duftenden_Blueten__674.html Fri, 20 Apr 2018 16:50:29 GMT
Crassula lactea – grosse Ampel - Dickblattgewächs, Sukkulent, zahlreiche weisse Blüten - Donnerstag, 03. Mai 2018 - 17:37:17 http://botanicals.ch/item/id/Crassula_lactea_grosse_Ampel_Dickblattgewaechs_Sukkulent_zahlreiche_weisse_Blueten_675.html

Crassula lactea

Ampelpflanze

Wortherkunft: Von lateinisch crassus, dick, mit Bezug auf die verdickten Pflanzenorgane, sowie lactea, milchig-weiss in Bezugnahme auf die Blüte.

Die Dickblattgewächse umfassen etwa 200 Arten, v.a. im südlichen Afrika. Es sind mehrheitlich sukkulente und mehrjährige Pflanzen.

Die angebotene Crassula lactea wird uralt. Die weissen, sternartigen Blüten erscheinen im Winter. Während der Winterzeit steht die Pflanze kühl aber frostgeschützt und erhält nur sparsam Wasser. Im Sommer können Sie die Pflanze nach draussen stellen, wo sie z.B. in einen Steingarten passt.

Sie kaufen die in Bild 1 abgebildete Pflanze in der Ampel.

Kein Versand, da schwerer Ampeltopf!

]]>
http://botanicals.ch/item/id/Crassula_lactea_grosse_Ampel_Dickblattgewaechs_Sukkulent_zahlreiche_weisse_Blueten_675.html Fri, 20 Apr 2018 16:50:29 GMT
Maxillaria tenuifolia - Dankbarer Blüher! - Freitag, 04. Mai 2018 - 19:10:07 http://botanicals.ch/item/id/Maxillaria_tenuifolia_Dankbarer_Blueher__661.html

Maxillaria tenuifolia

Dankbarer Blüher!

Leicht zu kultivierende Art, die von Mexiko bis Zentralamerika vorkommt.

Sie erhalten die in Bild 1 gezeigte Pflanze.

]]>
http://botanicals.ch/item/id/Maxillaria_tenuifolia_Dankbarer_Blueher__661.html Fri, 20 Apr 2018 16:50:29 GMT
Maxillaria tenuifolia - Dankbarer Blüher! - Freitag, 04. Mai 2018 - 19:10:08 http://botanicals.ch/item/id/Maxillaria_tenuifolia_Dankbarer_Blueher__662.html

Maxillaria tenuifolia

Dankbarer Blüher!

Leicht zu kultivierende Art, die von Mexiko bis Zentralamerika vorkommt.

Sie erhalten die abgebildete Pflanze.

]]>
http://botanicals.ch/item/id/Maxillaria_tenuifolia_Dankbarer_Blueher__662.html Fri, 20 Apr 2018 16:50:29 GMT
Ceropegia woodii - Ampelpflanze - Sonntag, 06. Mai 2018 - 19:41:02 http://botanicals.ch/item/id/Ceropegia_woodii_Ampelpflanze_676.html

Ceropegia woodii - Ampelpflanze

Leuchterblume mit herzförmigen Blättern

Die Triebe ranken an sich selber hoch oder bleiben hängend. Im Herbst sterben die Triebe ab und die Knolle überlebt relativ trocken bis zum nächsten Frühling.

Sie erhalten die im 1. Bild gezeigte Pflanze in der weissen Ampel. Abholung bevorzugt, Versand möglich.

]]>
http://botanicals.ch/item/id/Ceropegia_woodii_Ampelpflanze_676.html Fri, 20 Apr 2018 16:50:29 GMT